Impul­se-Sozia­le Diens­te GbR
Veil­chen­weg 4
38446 Wolfs­burg

Tele­fon: 05361–8905370
Tele­fax: 05361–8905371
E‑Mail: info@impulse-helfen.de

Ver­tre­ten durch:
Raik Löß­nitz
Dipl.-Soz.-arb. / staatl. aner­kann­ter Erzie­her,
Ver­hal­tens-und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ner,
Kodex®-Trainer

Jana Löß­nitz
Dipl.-Soz.-päd.
sys­tem. Coach
Out­do­or­trai­ne­rin (FH)

Auf­sichts­be­hör­de: Lan­des­ju­gend­amt Nie­der­sach­sen

Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung:

Würt­tem­ber­gi­sche Ver­si­che­rung AG
Guten­berg­stra­ße 30

70163 Stutt­gart

Ver­si­che­rungs­sum­me: 3.000.000,00 Euro

Gel­tungs­be­reich: Deutsch­land

Ver­ant­wort­lich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Raik Löß­nitz

Admi­nis­tra­tor
Frank Roth
Veil­chen­weg 4
38446 Wolfs­burg
Tele­fon: 05361–8905370
Fax: 05361–8905371

Bild­rech­te:
Foto­lia, Ado­be Stock, Impul­se-Sozia­le Diens­te GbR

Hin­weis gemäß Ver­brau­cher­streit­bei­le­gungs­ge­setz (VSBG)

Wir sind nicht bereit und ver­pflich­tet, an Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le teil­zu­neh­men.

Dis­c­lai­mer – recht­li­che Hin­wei­se

  • 1 Warn­hin­weis zu Inhal­ten
    Die kos­ten­lo­sen und frei zugäng­li­chen Inhal­te die­ser Web­sei­te wur­den mit größt­mög­li­cher Sorg­falt erstellt. Der Anbie­ter die­ser Web­sei­te über­nimmt jedoch kei­ne Gewähr für die Rich­tig­keit und Aktua­li­tät der bereit­ge­stell­ten kos­ten­lo­sen und frei zugäng­li­chen jour­na­lis­ti­schen Rat­ge­ber und Nach­rich­ten. Nament­lich gekenn­zeich­ne­te Bei­trä­ge geben die Mei­nung des jewei­li­gen Autors und nicht immer die Mei­nung des Anbie­ters wie­der. Allein durch den Auf­ruf der kos­ten­lo­sen und frei zugäng­li­chen Inhal­te kommt kei­ner­lei Ver­trags­ver­hält­nis zwi­schen dem Nut­zer und dem Anbie­ter zustan­de, inso­weit fehlt es am Rechts­bin­dungs­wil­len des Anbie­ters.§ 2 Exter­ne Links
    Die­se Web­site ent­hält Ver­knüp­fun­gen zu Web­sites Drit­ter (“exter­ne Links”). Die­se Web­sites unter­lie­gen der Haf­tung der jewei­li­gen Betrei­ber. Der Anbie­ter hat bei der erst­ma­li­gen Ver­knüp­fung der exter­nen Links die frem­den Inhal­te dar­auf­hin über­prüft, ob etwai­ge Rechts­ver­stö­ße bestehen. Zu dem Zeit­punkt waren kei­ne Rechts­ver­stö­ße ersicht­lich. Der Anbie­ter hat kei­ner­lei Ein­fluss auf die aktu­el­le und zukünf­ti­ge Gestal­tung und auf die Inhal­te der ver­knüpf­ten Sei­ten. Das Set­zen von exter­nen Links bedeu­tet nicht, dass sich der Anbie­ter die hin­ter dem Ver­weis oder Link lie­gen­den Inhal­te zu Eigen macht. Eine stän­di­ge Kon­trol­le der exter­nen Links ist für den Anbie­ter ohne kon­kre­te Hin­wei­se auf Rechts­ver­stö­ße nicht zumut­bar. Bei Kennt­nis von Rechts­ver­stö­ßen wer­den jedoch der­ar­ti­ge exter­ne Links unver­züg­lich gelöscht.

    § 3 Urhe­ber- und Leis­tungs­schutz­rech­te
    Die auf die­ser Web­site ver­öf­fent­lich­ten Inhal­te unter­lie­gen dem deut­schen Urhe­ber- und Leis­tungs­schutz­recht. Jede vom deut­schen Urhe­ber- und Leis­tungs­schutz­recht nicht zuge­las­se­ne Ver­wer­tung bedarf der vor­he­ri­gen schrift­li­chen Zustim­mung des Anbie­ters oder jewei­li­gen Rech­te­inha­bers. Dies gilt ins­be­son­de­re für Ver­viel­fäl­ti­gung, Bear­bei­tung, Über­set­zung, Ein­spei­che­rung, Ver­ar­bei­tung bzw. Wie­der­ga­be von Inhal­ten in Daten­ban­ken oder ande­ren elek­tro­ni­schen Medi­en und Sys­te­men. Inhal­te und Rech­te Drit­ter sind dabei als sol­che gekenn­zeich­net. Die uner­laub­te Ver­viel­fäl­ti­gung oder Wei­ter­ga­be ein­zel­ner Inhal­te oder kom­plet­ter Sei­ten ist nicht gestat­tet und straf­bar. Ledig­lich die Her­stel­lung von Kopi­en und Down­loads für den per­sön­li­chen, pri­va­ten und nicht kom­mer­zi­el­len Gebrauch ist erlaubt.

    Die Dar­stel­lung die­ser Web­site in frem­den Frames ist nur mit schrift­li­cher Erlaub­nis zuläs­sig.

    § 4 Beson­de­re Nut­zungs­be­din­gun­gen
    Soweit beson­de­re Bedin­gun­gen für ein­zel­ne Nut­zun­gen die­ser Web­site von den vor­ge­nann­ten Para­gra­phen abwei­chen, wird an ent­spre­chen­der Stel­le aus­drück­lich dar­auf hin­ge­wie­sen. In die­sem Fal­le gel­ten im jewei­li­gen Ein­zel­fall die beson­de­ren Nut­zungs­be­din­gun­gen.

Quel­le: Impres­sum Mus­ter von JuraForum.de